Spezialsprechstunde - vaskuläre Prävention

Herzkreislauferkrankungen treten am häufigsten ab dem 50. Lebensjahr auf. Viele der entstandenen Gefäßveränderungen können sich bereits zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zurückentwickeln. Durch den Einsatz hochmoderner diagnostischer und vor allem nicht-invasiver Verfahren ist es heutzutage möglich, Veränderungen im Gefäßssystem bereits in frühen Stadien zu entdecken. Diese können häufig durch eine gezielte Therapie (z.B. Änderung des Lebensstils und ggf. medikamentöse Therpie) behandelt werden. Im Rahmen dieser Sprechstunde, führen wir nach Indikationsstellung eine vollständige Gefäßfunktionsanalyse durch.

Struktur

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick über die Struktur und die Ansprechpartner unserer SA "vaskuläre Prävention" geben. Wir haben sowohl für ärztliche Kolleg(inn)en und Patient(inn)en eigene Kommunikationswege eingerichtet. Wir möchten Sie bitte, die für Sie vorgesehenen Kommunikationswege zu nutzen, damit wir Ihnen optimal zur Seite stehen können.

Besten Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. 

So erreichen Sie uns!

Kontakt Haus Etage Fahrstühle Telefonnummer Faxnummer Email Bemerkung
Ärztliche Kollegen Ambulanztrakt 2 19-20 450 514-552 450 7 514-677 nephro-cbf@charite.de 9:00 - 17.00 Uhr
Patienten Ambulanztrakt 2 19-20 8445 2660 450 7 514-677 nephro-cbf@charite.de 10:00 - 15:00 Uhr

So finden Sie uns!

Station
Bettenhaus
Etage
Fahrstuhl
HSA / MVZ
Ambulanzbereich
2. Etage
Fahrstuhl 19+20

Stationskarte

Wir haben Ihnen alle wichtigen Informationen auf einer Stationskarte zusammengefasst. Diese können Sie sich für das MVZ hier und für die Hochschulambulanz hier herunterladen und ausdrucken.

Bestandteile der vaskulären Diagnostik

  • Bestimmung des zentralen Blutdrucks
  • Bestimmung der Elastizität der großen arteriellen Gefäße (Augmentationsindex, Pulswellengeschwindigkeit)
  • Bestimmung der endothelialen Leistungsfähigkeit (flow mediated dilation)
  • Bestiimmung der Intima-Media-Dicke als frühes Zeichen einer atherosklerotischen Gefäßerkrankung
  • 24 Stunden Blutdruckmessung

Ansprechpartner Spezialsprechstunde für vaskuläre Prävention

Priv. - Doz. Dr. med. Markus Tölle

002

Leitung der nephrologischen Normalstation und der Abteilung für extrakorporale Eliminationsverfahren

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CBF: Campus Benjamin Franklin

CharitéCentrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie CC 13

Medizinische Klinik für Nephrologie

Postadresse:

Hindenburgdamm 30

12200 Berlin

t: +49 30 450 514 552

f: +49 30 450 514-946

Lageplan

Sonstiges:

Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Nephrologie

Hypertensiologe DHL

Lipidologe DGFF

Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung gemäß GenDG

Prof. Prof. h.c. Dr. med. Markus van der Giet

Markus van der Giet 600

Leitung des Nierentransplantationsprogramms der Charité am Standort Campus Benjamin Franklin (NTBF)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CBF: Campus Benjamin Franklin

CharitéCentrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie CC 13

Nephrologie, Endokrinologie und Transplantationsmedizin

Postadresse:

Hindenburgdamm 30

12200 Berlin

t: +49 30 8445 514 552

f: +49 30 8445 514-946

Lageplan

Sonstiges:

Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Nephrologie 

Hypertensiologe DHL

So erreichen Sie uns!

Hier finden Sie unserer Kontaktwege. 

Kontaktmöglichkeiten Ärztliche Zuweiser.

Kontaktmöglichkeiten für Patienten.

Kontaktmöglichkeiten Privatsprechstunde.

Sie haben ein Anliegen?

Hier können Sie Ihr Anliegen jederzeit online an uns richten!

Für Ärztliche Zuweiser: nach kurzer Mitteilung nehmen wir mit Ihnen telefonisch Kontakt auf.

Für Patienten: hier können Sie ihre Terminanfragen stellen.

Patienten-Flyer

Hier können Sie sich unseren Patienten-Flyer herunterladen

Charité Partnerpraxis

Sie möchten eine enge und verbindliche Kooperation mit unserer Klinik und "Charité Partnerpraxis" werden? Bitte schicken Sie uns Ihr Anliegen online oder rufen Sie uns an!

Herzlich willkommen in der Nephrologie am Campus Benjamin Franklin (NTBF) - Partner im Transplantationsprogramm der Charité

Bitte klicken Sie auf das unten stehende Logo. Wir freuen uns, Ihnen behilflich sein zu dürfen.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis.

Zertifizierung und Auszeichnung

 

 

Suchen Sie etwas?

Nutzen Sie die Such-Funktion unserer Klinik. Diese finden Sie hier.