Das interdisziplinäre Shunt-Zentrum der Charité

Im Februar 2015 ist das interdisziplinäre Shunt-Zentrum der Charité am Campus Benjamin Franklin eröffnet worden. Das Team des Shunt-Zentrums setzt sich interdisziplinär aus Gefäßchirurgen, Nephrologen, Radiologen und Angiologen zusammen.

Experten der Fachdisziplinen Gefäßchirurgie, Nephrologie und interventioneller Angiologie kümmern sich interdisziplinär um Neuanlagen von Dialysezugängen aller Art und die Beseitigung von Komplikationen bereits genutzter Dialysezugänge. Gemeinsam haben wir einen "Fast Track" entwickelt, durch den akute Shunt-Verschlüsse in der Regel als Notfall-Operation am selben Tag revidiert werden, um die Notwendigkeit der Anlage von Dialysekathetern zu minimieren, so dass die Patienten schnellst möglich wieder über den ursprünglichen Dialysezugang therapiert werden können.

Für die unkomplizierte Anmeldung Ihrer Patienten steht Ihnen Nummern das Patientenmanagement der nephrologischen Abteilung jederzeit zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihre Zuweisungen!

Struktur

Im Rahmen unseres interdisziplinären Shuntzentrums treffen sich Experten aus den Fachbereichen der Gefäßchirurgie, der Nephrologie und der interventionellen Angiologie regelmäßig im Rahmen von interdisziplinären Gefäßkonferenzen, um die Kompetenzen im Zusammenhang mit Gefäßzugängen für die Hämo- und Peritonealdialyse zu bündeln und für unsere Patienten und Zuweiser eine schnelle und kompetente Lösung anbieten zu können. Dazu wird im Rahmen der nephrologischen Funktionsdiagnostik gemeinsam mit den Kollegen der Gefäßchirurgie ein sonographisches Gefäßmapping angefertigt, um individuell die bestmögliche Shuntanatomie planen zu können.

Im Rahmen eines quartalsweise durchgeführten Qualitätszirkels werden regelmäßig die funktionellen Ergebnisse der chirurgischen Eingriffe analysiert. Hierzu werden unsere Patienten initial regelmäßig ambulant nach 3 und 12 Monaten einbestellt, um die Shuntreifung und -anatomie zu untersuchen. Im Anschluss daran werden die zuweisenden nephrologischen Kolleg(inn)en regelmäßig kontaktiert, um die aktuelle Shuntfunktion zu erfragen. Hierfür sind wir auf einen regen Austausch mit Ihnen angewiesen. Für diesen stehen Ihnen die etablierten Kommunikationswege des nephrologischen Patientenmanagements 24 Stunden täglich zur Verfügung. Die Einzelheiten können Sie hier erfahren.

Darüber hinaus findet mindestens einmal jährlich eine interdisziplinäre Fortbildung für ärztliche Kolleg(inn)en zum Thema "Dialysezugang" statt, darüber hinaus werden regelmäßig Patientenseminare angeboten. Hierzu wird Ihnen Informationsmaterial zugeschickt, alternativ können Sie sich auch über unsere Online-Formulare anmelden.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit,

Ihre

Prof. Dr. Andreas Greiner                    Dr. Safwan Omran     Priv.-Doz. Dr. Markus Tölle      

Prof. Prof. h.c. Markus van der Giet     Dr. Jan Frese            

Behandlungsschwerpunkte des interdisziplinären Gefäßzentrums

  • Planung und Operation nativen arteriovenösen Fistel (Shunt-Neuanlage)
  • Akute Shuntintervention (Notfall)
  • Shuntrevision (u.a. bei Stenosen, Aneurysmata)
  • Shuntdrosselung bei Hi-Flow-Shunts
  • Rekanalisation zentraler venösen Verschlüsse und Stenosen
  • Behandlung von arteriellen Stenosen im Bereich des Beckens, der unteren und oberen Extremitäten
  • Anlage von temporären getunnelten Hämodialysekathetern
  • Anlage von Peritonealdialysekathetern
  • Patienten- & Personalschulung

So erreichen Sie uns!

Hier finden Sie unserer Kontaktwege. 

Kontaktmöglichkeiten Ärztliche Zuweiser.

Kontaktmöglichkeiten für Patienten.

Kontaktmöglichkeiten Privatsprechstunde.

Sie haben ein Anliegen?

Hier können Sie Ihr Anliegen jederzeit online an uns richten!

Für Ärztliche Zuweiser: nach kurzer Mitteilung nehmen wir mit Ihnen telefonisch Kontakt auf.

Für Patienten: hier können Sie ihre Terminanfragen stellen.

Patienten-Flyer

Hier können Sie sich unseren Patienten-Flyer herunterladen

Charité Partnerpraxis

Sie möchten eine enge und verbindliche Kooperation mit unserer Klinik und "Charité Partnerpraxis" werden? Bitte schicken Sie uns Ihr Anliegen online oder rufen Sie uns an!

Herzlich willkommen in der Nephrologie am Campus Benjamin Franklin (NTBF) - Partner im Transplantationsprogramm der Charité

Bitte klicken Sie auf das unten stehende Logo. Wir freuen uns, Ihnen behilflich sein zu dürfen.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis.

Zertifizierung und Auszeichnung

 

 

Suchen Sie etwas?

Nutzen Sie die Such-Funktion unserer Klinik. Diese finden Sie hier.