Nephrologische Normal- und Transplantationsstation 14B

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick über die Struktur und die Ansprechpartner der nephrologischen Normal- und Transplantationsstation 14B geben. Wir haben sowohl für ärztliche Kolleg(inn)en und Patient(inn)en eigene Kommunikationswege eingerichtet. Wir möchten Sie bitte, die für Sie vorgesehenen Kommunikationswege zu nutzen, damit wir Ihnen optimal zur Seite stehen können.

Besten Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. 

Nephrologische Service-Nunmmern (rote Nummern ausschließlich für Zuweiser)

Ansprechpartner Telefon Mobil Fax Email Erreichbarkeit
Patientenkoordinatorin 030 450 514-555 0173 - 442 44 44 030 450 7 514-677 nephro-cbf@charite.de 7:30-16:00 Uhr
Dialysezentrum 030 450 514-682 030 450 7 514-981 dialyse-cbf@charite.de 7:30-22:15 Uhr
Transplantationszentrum 030 450 514-552 030 450 514-946 NTBF@charite.de 9:00-17:00 Uhr
Diensthabender Nephrologe 0173 - 441 44 44 8:00-17:00 Uhr
Diensthabender Assistenzarzt 0162 - 443 44 44 24 Stunden

So können Sie uns auf der Station 14B erreichen!

Kontakt Bettenhaus Etage Fahrstühle Telefonnummer Faxnummer Email
Schwesternzimmer 1 6 4-6 +49 30 450 514-676 +49 30 450 514-977 nephro-cbf@charite.de
Pflegestützpunkt 1 6 4-6 +49 30 450 514-677/8 +49 30 450 7 514-677 nephro-cbf@charite.de

Nach oben

Lageplan der nephrologischen Transplantation- und Normalstation 14 B

 

 

Nach oben

Klinische Schwerpunkte

Nephrologische Schwerpunkte in der stationären Behandlung unserer Patienten liegen in:

1. der Versorgung von Patienten vor und nach Nierentransplantation

Ein seit Jahren etabliertes Team aus Ärzten und hochqualifizierten, speziell geschulten Pflegekräften versorgt die Patienten gerade in der wichtigen Phase nach der erfolgreichen Operation. Näheres zur Nierentransplantation können sie auf der Internetpräsenz unserer Klinik erfahren. Zur Weiterleitung klicken Sie bitte auf das unten angezeigte Logo.

2. der Diagnostik von Patienten mit akutem Nierenversagen und neu diagnostizierter chronischer Niereninsuffizienz

Der nephrologischen Abteilung stehen unterschiedliche diagnostische Verfahren zur Verfügung, mit deren Hilfe die Ätiologie eines akuten Nierenversagens oder einer chronischen Niereninsuffizienz aufgeklärt werden kann. Dabei nutzen wir mikroskopische Verfahren, kontrastmittelverstärkte Sonographie und bioptische Methoden. Zur exakten Bestimmung der gemessenen glomerulären Filtrationsrate steht in unserer Abteilung als einzige das Iohexol-Clearance Messverfahren zur Verfügung.

3. der Therapie des akuten Nierenversagens und integrative Versorgung von Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz

Die richtige Therapie des akuten Nierenversagens und der chronischen Niereninsuffizienz sind für unsere Patienten von hoher Bedeutung für das kardiovaskuläre Überleben. Neben der integrativen Therapie von Patienten mit arterieller Hypertonie und / oder Diabetes mellitus, stellen insbesondere Patienten mit unterschiedlichen Glomerulonephritiden, interstitiellen Nephritiden, Vaskulitiden oder anderen rheumatologischen Erkrankungen einen besonderen Schwerpunkt dar.

4. der Versorgung von Patienten mit HIV-assoziierter Nephropathie 

In Kooperation mit unseren Kollegen der Infektiologie behandeln wir Patienten mit HIV-assoziierten Nephropathien. Neben den HIV-Nephropathien stehen insbesondere Nephropathien im Rahmen der HAART-Therapie im Mittelpunkt. Die Erstellung eines umfassenden nephrologisch-infektiologischen Behandlungskonzeptes ist hier eine weitere Spezialisierung.

5. der Versorgung von Patienten mit komplexen rheumatologischen Erkrankungen

Die Betreuung von Patienten mit komplexen rheumatologischen Erkrankungen mit unterschiedlichen immunsuppressiven Konzepten in Kombination mit verschiedenen extrakorporalen Eliminationsverfahren (Plasmaseparation, Plasmapherese, Doppelfiltrations-Plasmapherese, unterschiedliche Formen der Immunadsorption) ist ein großes Anliegen unserer Nephrologie.

6. Geriatrische Patienten mit Nierenerkrankungen (Gerontonephrologie), inklusive palliativer Versorgung

Aufgrund des demographischen Wandels stellt die nephrologische Betreuung von älteren Mitmenschen eine neue therapeutische Herausforderung dar. Die komplexe multidisziplinäre Versorgung liegt uns hier besonders am Herzen, wobei wir auf eine sehr gute interdisziplinäre Vernetzung im CBF zurückgreifen können.

7. Integrative Versorgung von Dialysepatienten

Die Versorgung von Dialysepatienten bedarf aufgrund der vorherrschenden Multimorbidität eine gute interdisziplinäre Versorgung. Neben der interdisziplinären internistischen Versorgung besteht eine sehr gute Interaktion insbesondere mit unseren Kollegen der Gefäßchirurgie und interventionellen Angiologie.

8. Diagnostik und Therapie von Patienten mit Morbus Ormond

Die Diagnostik und Therapie von Patienten mit Morbus Ormond ist in unserer Abteilung sehr vielen Jahren ein fester Bestandteil.

Verantwortliche Ärzte der nephrologischen Normalstation 14B

Verantwortlicher Oberarzt "Transplantation"

Prof. Prof. h.c. Dr. med. Markus van der Giet

Markus van der Giet 600

Leitung des Nierentransplantationsprogramms der Charité am Standort Campus Benjamin Franklin (NTBF)

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CBF: Campus Benjamin Franklin

CharitéCentrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie CC 13

Nephrologie, Endokrinologie und Transplantationsmedizin

Postadresse:

Hindenburgdamm 30

12200 Berlin

t: +49 30 8445 514 552

f: +49 30 8445 514-946

Lageplan

Sonstiges:

Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Nephrologie 

Hypertensiologe DHL

Verantwortlicher Oberarzt "Nephrologie und Dialyse"

Priv. - Doz. Dr. med. Markus Tölle

002

Leitung der nephrologischen Normalstation und der Abteilung für extrakorporale Eliminationsverfahren

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CBF: Campus Benjamin Franklin

CharitéCentrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie CC 13

Medizinische Klinik für Nephrologie

Postadresse:

Hindenburgdamm 30

12200 Berlin

t: +49 30 450 514 552

f: +49 30 450 514-946

Lageplan

Sonstiges:

Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Nephrologie

Hypertensiologe DHL

Lipidologe DGFF

Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung gemäß GenDG

Funktionsoberarzt der nephrologischen Normalstation 14B

Stationsarzt der nephrologischen Normalstation 14B

Dr. med. Stergios Vlatsas

Vlatsas  Stergios 2

Facharzt für Innere Medizin

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CBF: Campus Benjamin Franklin

CharitéCentrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie CC 13

CC13 - Abteilung für Nephrologie, Endokrinologie und Transplantationsmedizin

Postadresse:

Hindenburgdamm 30

12200 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Hindenburgdamm 30

t: +49 30 450 514 673

f: +49 30 450 514-977

Sonstiges:

Facharzt für Innere Medizin

Verantwortliches Patientenmanagement der nephrologischen Normalstation 14B

Pflegerische Stationsleitung der nephrologischen Normalstation 14B

Tobias Höller

Höller  Tobias

Pflegeleitung Transplantationsstation

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CBF: Campus Benjamin Franklin

CharitéCentrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie CC 13

Nephrologie, Endokrinologie und Transplantationsmedizin

Postadresse:

Hindenburgdamm 30

12203 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Hindenburgdamm 30

t: +49 30 450 514 677

f: +49 30 450 514-977

Patientenmanagerin

Claudia Bechinie

Patientenmanagerin

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CBF: Campus Benjamin Franklin

CharitéCentrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie CC 13

Medizinische Klinik für Nephrologie

Postadresse:

Hindenburgdamm 30

12203 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Bettenhaus 1, 6.Etage, Station 14B

t: +49 30 450 514 555

f: +49 30 450 514-977

Lageplan

So erreichen Sie uns!

Hier finden Sie unserer Kontaktwege. 

Kontaktmöglichkeiten Ärztliche Zuweiser.

Kontaktmöglichkeiten für Patienten.

Kontaktmöglichkeiten Privatsprechstunde.

Sie haben ein Anliegen?

Hier können Sie Ihr Anliegen jederzeit online an uns richten!

Für Ärztliche Zuweiser: nach kurzer Mitteilung nehmen wir mit Ihnen telefonisch Kontakt auf.

Für Patienten: hier können Sie ihre Terminanfragen stellen.

Patienten-Flyer

Hier können Sie sich unseren Patienten-Flyer herunterladen

Charité Partnerpraxis

Sie möchten eine enge und verbindliche Kooperation mit unserer Klinik und "Charité Partnerpraxis" werden? Bitte schicken Sie uns Ihr Anliegen online oder rufen Sie uns an!

Herzlich willkommen in der Nephrologie am Campus Benjamin Franklin (NTBF) - Partner im Transplantationsprogramm der Charité

Bitte klicken Sie auf das unten stehende Logo. Wir freuen uns, Ihnen behilflich sein zu dürfen.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis.

Zertifizierung und Auszeichnung

 

 

Suchen Sie etwas?

Nutzen Sie die Such-Funktion unserer Klinik. Diese finden Sie hier.